facebook    Webcam

Inhalt drucken | Schriftgröße: A A

Buchstäblich "unüberseebar"

Strandbad Podersdorf am See

Der Neusiedler See bietet jedem alles und allen das Richtige.

Sanfte Wellen, endlos lange Sommer und traumhafte Wassersportmöglichkeiten.

Baden, Schwimmen, Planschen, Spielen, Relaxen und Sonne tanken – Europas größter Steppensee bietet "Fun total"!

 

 

Infos zur Badewasserqualität

 

Badegewässerdatenbank

Paradies für Familien mit Kindern und Mekka für alle Wassersportfans

Genießen Sie sonnig entspannte Ferientage auf einer Fläche von rund 15 ha und einem

Flachuferbereich mit etwa 1,4 km.

Das Podersdorfer Strandbad gliedert sich in die Bereiche des Nord- und Südstrands und ist in seiner Gesamtheit behindertengerecht ausgerichtet. So finden sich in der gesamten Anlage keine Treppen und es gibt keine Steigung über 6 Prozent. Getrennt sind die beiden Strandteile durch eine öffentlich zugängliche, 200 m in den See reichende Mole mit dem 12 m hohen Leuchtturm.

Eldorado für Sonnenanbeter

Die Liegewiesen im Strandbad Podersdorf am See sind kleinteilig gegliedert und mit allen notwendigen Einrichtungen, wie Dusch- und Toilettenanlagen, Sonnenliegen, Strandumkleidekabinen, Spinden und Uhrturm ausgestattet.

Ergänzt wird das Freizeitprogramm im gesamten Strandbereich durch Spieleinrichtungen für Kinder.

Spaß am und im Wasser

Eintauchen in eine Welt von Wigwams, Rutschen, Sand- und Wasserspielplätzen.

Tischtennis, Kleinfußball und Beachvolleyball begeistern Eltern wie Kids und geben genug Freiraum, um einmal ganz dem eigenen Vergnügen nachzugehen.

Besonderes Highlight: Der Freizeitpark am Hauptstrand mit Minigolf, Trampolin, ...

Kinder- und Familienparadies

Ein besonderer Schwerpunkt ist das so genannte „Kinder- und Familienparadies“ im Süden des weitläufigen Strandgeländes.

Die Angebotspalette beginnt für die Kleinsten mit Krabbelstube und Wickeltischen bis hin zum Gerätespielplatz, Rollenspiel für die größeren Kids, Wasserspielbereich und Piratenfähre im See.

Erlebnis- und Sportbereich

Für alle sportlich Aktiven ist der Nordstrand die richtige Adresse.

Neben Surf-, Segel- und Kiteschulen, Lagerboxen für Sportgeräte, Surfshop, Kabinen und Garderoben mit Warm- und Kaltwasserduschen ergänzen 6 Beachvolleyball-Plätze - einer davon als Centrecourt mit Flutlichtanlage - und eine Inlineskate-Anlage das Angebot.

Erlebnisgastronomie

Den Seeblick genießt man am besten von der Sunset-Bar an der Südseite der Mole.

Im Funbereich des Strandbads am Nordstrand sorgen Timea’s Platzl für den „schnellen Imbiss“ und die PODO-Bar für leichtes, exotisches Essen und bunte erfrischende Cocktails auf der Sandterrasse.